Vortrag

"Erben und Vererben; aber richtig!"

 

am Donnerstag, den 08.09.2022
um 18.00 Uhr

in der Stadthalle Lahnstein, Salhofplatz

 

Ob das mühevoll erarbeitete Vermögen nun kleiner oder größer ist – jedenfalls möchte man, dass es „in die richtigen Hände“ kommt und möglichst kein Streit um den Nachlass entsteht.

 

Leider ist das richtige Vererben, aber auch das Erben, häufig gar nicht so einfach: Hier warten einige rechtliche und steuerliche Fallstricke.
 

Es referieren neben dem Testamentsvollstrecker Stefan Mross folgende Gäste:

  • Frau Notarin Denise Herzog
  • Herr Steuerberater Frank Otten, Bohnen + Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

 

Jedes Referat dauert rund 30 Minuten; die Gesamtvortragsdauer beträgt rund 1,5 bis 2 Stunden.

 

Sie werden in verständlichen Worten erbrechtliche und steuerliche Fragen erläutern, wie z.B.:

  • Wer beerbt mich?
  • Was ist eine Erbengemeinschaft?
  • Brauche ich ein Testament und was soll darin geregelt werden?
  • Wie sieht es bei Patchworkfamilien mit erstehelichen Kindern aus?
  • Wann ist eine Testamentsvollstreckung sinnvoll und was sollte ich insofern regeln?
  • Wie ist es mit der Erbschaftsteuer? Wie hoch sind die Freibeträge und die Steuersätze? Was muss ich hier bei besonders großem Vermögen beachten?
  • Wie bekomme ich einen Erbschein?
  • Wer kann einen Pflichtteil geltend machen und wie hoch ist dieser?
  • Und noch viele Fragen mehr

 

Die Referenten geben Tipps und Antworten zu den obigen Fragen.

 

     Weiterhin anwesende Gäste / Spezialisten rund um das Thema „Nachlass“:

  • Frau Bianca Löw, von der IHK Koblenz öffentlich bestellte und
    vereidigte Sachverständige für Immobilienbewertung
  • Herr Helmut Lux, Auktionshaus Lux, von der IHK Koblenz öffentlich
    bestellter und vereidigter Auktionator unter anderem für Antiquitäten,
    Bilder, Kunstgegenstände etc. und deren Bewertung
  • Herr Julian Schmitz-Avila, Kunsthändler, Rheinland Antik, bekannt
    unter anderem aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“
  • Herr Stephan Hermann und Herr Armend Kuqi, Pfandhaus Hermann,
    Bewertung von Schmuck, Münzen, Edelmetallen etc.
  • Herr Sascha Weinbach und Herr Markus Plitz, Rhein-Lahn-Immobilien
    GmbH, Beratung und Verkauf von Immobilien
  • Herr Stefan Weiland, Bestattungen Weiland, Bestattungsvorsorge
  • Frau Helma Kutzner, Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V.
    als gemeinnützige Organisation
  • Frau Stefanie Schmidt, Leiterin Naspa Private Banking-Center Rhein-
    Lahn, Financial Planner (FS); (Wertpapier-)Vermögen geerbt – was nun?
    Betrachtung und Beratung zum Nachlassvermögen, Möglichkeiten der
    Vermögensübertrag zu Lebzeiten bei gleichzeitigem Erhalt der Mit-
    bestimmung, Bankvollmachten, Was benötige ich bei der Bank zur
    Nachlassabwicklung?
  • Frau Irmhild Michel und Herr Jaroslav Simek, Volksbank Rhein-Lahn-
    Limburg eG, Betrachtung, Auswertung, Weiterführung und Verkauf von
    Kapitalvermögen (z.B. Aktien), Kontovollmacht, Bezugsberechtigung,
    Vertrag zugunsten Dritter etc.

 

Nach den Vorträgen besteht Gelegenheit zur Diskussion
und Klärung offener Fragen mit den Referenten und den
weiteren Spezialisten.

Für eine individuelle Beratung müssen separate Termine
vereinbart werden.

 

Eintritt frei

 

Anmeldung ist erforderlich !
 

unter 02621 629 333 0

 

info@stefanmross.de